Förderzentrum für Jugend und Soziales

Monatsarchive: September 2013

Ausbildung zum Gewaltpräventionstrainer C im Förderzentrum

Trainerausbildung GewaltpräventionDas Förderzentrum für Jugend und Soziales  bietet am 12. Oktober 2013 von 9:00 bis 16:00 Uhr mit seinem Kooperationspartner Bundesverband „Selbstbewusst & Stark e.V.“ in Zusammenarbeit mit der Christel und Manfred Gräf Stiftung einen Lehrgang zur Ausbildung „Gewaltpräventionstrainer C“ in den Räumen des Förderzentrums, Am Binnendamm 20, 67240 Bobenheim-Roxheim an.

Viele Vereine, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie Schulen werden heutzutage immer mehr mit Gewalt und deren Prävention konfrontiert. Medien berichten über sexuelle Übergriffe in Vereinen, aggressionsbereite Kinder und Jugendliche, Fremdenfeindlichkeit unter Jugendlichen, mediale Gewalt oder verschiedenste  Süchte, denen Kinder und Jugendliche heute ausgesetzt sind. Nicht intervenieren, sondern präventiver Umgang sollte die Lösung sein.

Der Lehrgang eignet sich insbesondere für Vereinsvorstände, Trainer, Übungsleiter, Trainerhelfer, Lehrer, Erzieher und Menschen in der Kinder- und Jugendarbeit.

Themen sind Mobbing und dessen Ursachen und Lösungen, Aggressionspotential bei Kindern und Jugendlichen und der Umgang damit, sexualisierte Gewalt, Evaluation und Analyse, Fremdenhass und Rechtsextremismus in Vereinen und Schulen, Gefahren für Kinder und Jugendliche, Selbstsicherheitsaufbau bei Kindern, Suchtprävention u.a.

Die Ausbildung schließt mit dem Zertifikat “Gewaltpräventionstrainer C” und beinhaltet Arbeitsmaterial und DVD zum autodidaktischen sowie eigenen Schulungen (insg. 20 LE). Die Kursgebühr (inkl. Verpflegung) beträgt 109,- Euro.

Der Lehrgang wird auch vom DOSB zur Verlängerung der Trainerlizenz anerkannt.

Ziel ist es, dieses Wissen und die Praxis durch Multiplikatoren in Deutschland zu vervielfältigen. Bislang durchliefen bundesweit 234 Trainer/innen diese Ausbildung.

Infos und verbindliche Anmeldungen bis 09. Oktober 2013  online unter Leistungsspektrum / Gewaltprävention, per E-Mail über  gewaltpraevention@bernd-jung-stiftung.de oder über die Christel und Manfred Gräf Stiftung (Telefon: 06239 – 8614).

Flohmarkt und Erste-Hilfe-Kurs für Kindernotfälle gut angekommen

Kreidetafel FlohmarktIn Zusammenarbeit mit der Christel und Manfred Gräf Stiftung offerierte daserste hilfe kasten Förderzentrum für Jugend und Soziales am Freitag, 6. September, einen „Flohmarkt von Kindern für Kinder“.

Zahlreiche Kauflustige besuchten auf dem Gelände des Sportclubs den Markt mit rund einem Dutzend Beschickern. Wichtig war für diese, dass sie ihre Utensilien anbieten konnten, ohne dafür Standgeld oder Gebühren abführen zu müssen. Am Ende des Marktes waren Verkäufer und Käufer rundum zufrieden.

Am Samstag, 7. September, fand der Kurs „Erste-Hilfe bei Kindernotfällen“ in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner ASB Frankenthal sowie der Christel und Manfred Gräf Stiftung in den Räumen des Förderzentrums für Jugend und Soziales statt. Hier wurden mögliche und notwendige Verhaltensweisen in Notfällen theoretisch und praktisch vorgeführt und geübt.

Beide Veranstaltungen werden aufgrund der sehr positiven Resonanz 2014 eine Wiederholung finden.

Bilder zu den Veranstaltungen: Leistungsspektrum / Bildergalerie

 

Ab 20. September Kinderschach im Förderzentrum

KinderschachDas Förderzentrum für Jugend und Soziales hat mit dem Schachclub Bobenheim-Roxheim 1935 e.V. einen neuen Kooperationspartner gewinnen können. In Zusammenarbeit mit der Christel und Manfred Gräf Stiftung  wird ab dem 20. September 2013 in den Räumlichkeiten des Förderzentrums immer Freitags von 17.45 bis 18.45 Uhr für Kinder von 6 bis 12 Jahren Kinderschach angeboten.

Mit Kinderschach werden das spielerische Element, die Auffassungsaufgabe, das Aufnahmevermögen, die Persönlichkeitsbildung, die  gegenseitige  Unterstützung und die Leistungssteigerung gefördert.

Zum Erlernen und Üben  des  Schachspiels  sind außer Kindern auch durch die  Anwesenheit von Trainern des Schachclubs  ständige Spielpartner vor Ort.

Die Teilnahme ist kostenlos

Für interessierte Kinder und Eltern sind Infos und Anmeldungen unter Leistungsspektrum / Kinderschach,  über die Geschäftsstelle des Förderzentrums (Telefon: 06239 – 2451, Di – Do 15.30 Uhr – 17.30 Uhr), per E-Mail: stiftung@bernd-jung-stiftung.de oder über die Christel und Manfred Gräf Stiftung (Telefon: 06239 – 8614) möglich.

 

 

Sponsor: