Förderzentrum für Jugend und Soziales

Jugendliche und die Schuldenfalle

hohe RechnungDas Förderzentrum für Jugend und Soziales bietet am 9. November 2016 mit seinen Kooperationspartnern, der VHS Bobenheim-Roxheim  und dem Bundesverband Gewaltprävention „Selbstbewusst & Stark e.V.“ den Kurs „Jugendliche und die Schuldenfalle“ ab dem Alter von 14 bis 17 Jahre an.

Jugendliche geraten heute schnell in die Schuldenfalle. Das Smartphone auf Raten, zahllose kostenpflichtige Apps, das Moped oder Auto auf Kredit, die Jeans für 150.- Euro, überzogene Jugend-Girokonten, mit 18 Jahren schon die eigene Wohnung: Die Zahl der überschuldeten Jugendlichen wächst rasant. Manche haben bis zu 30.000 Euro Schulden angehäuft. Gerade junge Menschen erliegen der Illusion, sich alles leisten zu können – auch wenn die Gläubiger oder Gerichtsvollzieher  ihnen längst im Nacken sitzen. Von insgesamt 6,67 Millionen überschuldeten Personen in Deutschland sind laut aktuellem Schuldneratlas 1,75 Millionen unter 25 Jahre alt. Prävention zuvor ist hier ein wichtiger und richtiger Weg.

Der Kurs beginnt um 17.30 Uhr und endet um 20.00 Uhr. Die Veranstaltung findet in den Räumen der VHS, Realschule plus, Grünstadter Straße 6, 67240 Bobenheim-Roxheim statt.

Kosten pro Teilnehmer 15.- Euro

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nur über die VHS Bobenheim-Roxheim, Tel. 06239-939-0 oder 06239-939-1133 möglich.

 

 

Sponsor: