Förderzentrum für Jugend und Soziales

Ernährungsberatung

Das Referat Lebensmittel und Ernährung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V bietet als Kooperationspartner des Förderzentrums für Jugend und Soziales  der Bernd-Jung-Stiftung Unterstützung rund um das Thema Essen und Trinken.

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

„Früh übt sich, wer ein Meister werden will“ heißt es in einem Sprichwort. Früh werden auch die Vorlieben für Pizza, Pommes und Pasta sowie Süßigkeiten und süße Getränke geprägt. Sind die Weichen für die Essgewohnheiten in jungen Jahren falsch gestellt, bleiben diese oft hartnäckig ein Leben lang erhalten. Ist gesundes Essen und Trinken in der Familie von Anfang an selbstverständlich, trägt dies dazu bei, einen ausgewogenen Ernährungsstil zu entwickeln. Kinder orientieren sich an Vorbildern wie Eltern, Erzieher/innen oder Übungsleitern in Sportvereinen. Diese tragen Verantwortung für die gesunde Entwicklung der Kinder.

Wir bieten Unterstützung, wenn es darum geht, Kindern und ihren Begleitern eine ausgewogene Ernährung im Alltag zu vermitteln:

  • Wir beantworten alle Fragen rund um das Thema „Essen und Trinken“ für Kinder und Erwachsene
  • Wir stärken Ernährungskompetenzen
  • Wir liefern Impulse und neue Ideen für den Alltag
  • Wir zeigen, dass ausgewogene Ernährung Spaß machen kann, besonders wenn sie spielerisch erlebt wird
  • Wir motivieren über stressfreie und praxistaugliche Schritte zur Verbesserung der eigenen Ernährungssituation

In Absprache mit dem Jugend-Förderzentrum der Bernd-Jung-Stiftung können wir folgende Aktionen anbieten:

Für Eltern und Multiplikatoren:

  • Gesunde Ernährung von Anfang an – Vortrag mit Informationen zum Essen in den ersten 4 bis 6 Lebensmonaten und mit Tipps zur Einführung der Beikost
  • Bärenstarke Kinderkost – Das brauchen Kinder wirklich (Vortrag)
  • Schlaraffenland Supermarkt – Ein Einkaufstraining

Für Kinder:

  • Erlebnisorientierte Aktionen rund um die Themen Gemüse und Obst, Zucker und Naschen sowie Getränke
  • Fühlen wie´s schmeckt – Sinnesparcours

Die Termine für die Veranstaltungen werden auf der Internetseite der Stiftung und in der Tagespresse veröffentlicht.

Qualifikation der Referentin:

  • Claudia Zein-Schuld, Diplom Oecotrophologin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

 

Sponsor: