Förderzentrum für Jugend und Soziales

Gewaltprävention

Gewalt fängt oft schon in Kindergärten an. Um hier präventiv entgegenzuwirken bietet SeSiSta (Selbstbewusst, Sicher, Stark) mit seinem Sicherheitszentrum in Waghäusel als Kooperationspartner des Förderzentrums für Jugend und Soziales der Bernd-Jung-Stiftung Kurse zur Gewaltprävention an.
SeSiSta bietet bundesweit unterschiedliche Programme für Kindergärten, Grundschulen, Orientierungs-, Mittel- und Oberstufen bzw. Berufsschulen an und zeigt Kindern und Jugendlichen Lösungen, Möglichkeiten und Wege auf, wie man Gewalt deeskalierend und selbstbewusst begegnet, bei Gefahren handlungsfähig bleibt und die typische “Opferrolle” bewusst ablegt.

Die Kurse werden von qualifizierten, Trainern geleitet, die über fundierte pädagogische  und langjährige Erfahrungen mit Kindern und Jugendliche haben. Jeder Kurs ist speziell auf das Alter der Teilnehmergruppe abgestimmt. Diese Konzeption ermöglicht es uns, die jeweiligen Kursinhalte ganz konkret entsprechend der aktuellen Lebenssituation und Entwicklungsstufe des Kindes anzupassen.

Welche Kursinhalte unterrichtet werden, orientiert sich nach Kurslänge und dem jeweiligen Alter der Teilnehmer/innen. Die Kurse werden deshalb individuell angepasst. Der Spaß ist hierbei der Schlüssel zum Erfolg. Kinder lernen erheblich schneller und nachhaltiger, wenn sie in einer freundlichen Atmosphäre spielerisch an ernste Themen wie Gewaltvermeidung herangeführt werden.

Da wir uns einer ganzheitlichen Sichtweise verpflichtet fühlen, werden auch die Eltern in das Kursgeschehen mit eingebunden. Hierbei wird Ihnen in praxisbezogenen Vorträgen vermittelt, welche Möglichkeiten sie haben, ihre Kinder wirkungsvoll aber nicht mit Garantie vor Gewalttaten zu schützen; dies umfasst auch zahlreiche präventive Möglichkeiten, die den Eltern durch entsprechende Erziehungsmaßnahmen zur Verfügung steht.

Die jeweiligen Termine für die Veranstaltungen werden auf der Internetseite der Stiftung und in der Tagespresse veröffentlicht.

 

 

 

Sponsor: