Förderzentrum für Jugend und Soziales

Tag des Kinderkrankenhauses 2009

Erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt hat sich das Förderzentrum am vergangenen Sonntag an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin und die Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie der Universitätsmedizin gestaltete das Förderzentrum von 11 bis 16 Uhr Spiel- und Bewegungsangebote. Beim „Tag des Kinderkrankenhauses“ war es interessierten Familien möglich, den Alltag in der Kinderklinik kennen zu lernen und in Erfahrungsaustausch mit Ärzten, Pflegepersonal, Selbsthilfegruppen und Fördervereinen zu treten. In vielen Aktionen wurden den Besuchern Spiel- und thematischen Beschäftigungsangeboten für Erwachsene und Kinder geboten.

Das Förderzentrums-Team hatte folgende Stationen aufgebaut: zwei Stationen Torwandschiessen, eine Station Schussgeschwindigkeitsmessung und eine Station Barfusspfad. Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und mit Unterstützung des 1. FSV Mainz 05, ein Geschenk. An den verschiedenen Stationen dabei war auch Bärbel Wohlleben, die in den 70er Jahren in der ARD-Sportschau das Tor des Monats erzielte, damals aktuelle Nationalspielerin der neugegründeten Damennationalmannschaft.

Förderzentrum der Stiftung Jugendfonds SC Bobenheim-Roxheim beim Tag des Kinderkrankenhauses 2009 an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz

Auf dem Bild sind bei der Spendenübergabe zu sehen vom Team des Förderzentrums:  Harald Stark, Marco Baumgärtner, Kalli Gauer, Martina Kind und Karin Ruppert.  Den Inhalt des Balles nahmen seitens der Universitätsmedizin Direktorin Sauer, Frau Dr. Scherer und Frau Dr. Mannhardt-Laakmann entgegen.

Sponsor: