Förderzentrum für Jugend und Soziales

Erlebniswelt

Erlebniswelt Essen und Trinken – Aktion für Vorschulkinder und Eltern

Die Bernd-Jung-Stiftung mit ihrem integrierten Förderzentrum für Jugend und Soziales bietet am 26. April 2017 mit seinen Kooperationspartnern, der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. und der VHS Bobenheim-Roxheim den Kurs „Erlebniswelt Essen und Trinken“ für Vorschulkinder und Eltern an.

Mit einer Aktion rund um das Thema Gemüse und Obst bunt und gesund greift die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz diesen Aspekt auf. Auf spielerische Weise erfahren Kinder im Vorschulalter.

  • wie groß die Gemüse- und Obstvielfalt ist
  • wie viel Gemüse und Obst sie brauchen, um aufgeweckt durch den Tag zu gehen
  • wie aufregend es ist, einen Obstsalat selbst zuzubereiten
  • wie lecker selbstgemachter Obstsalat schmeckt

Die Veranstaltung für Vorschulkinder (4 bis 6 Jahre) und ihre Eltern findet von 17.00 Uhr bis ca. 17.45 Uhr, Am Binnendamm 20, 67240 Bobenheim-Roxheim statt. Referentin ist Diplom-Oecotrophologin Claudia Zein-Schuld von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Der Kurs ist für die Teilnehmer kostenlos.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nur über die VHS Bobenheim-Roxheim unter 06239-939-0 oder 06239-939-1133 möglich.

Gesunde Ernährung für Kids

„Erlebniswelt Essen und Trinken“ ein voller Erfolg

„Erlebniswelt Essen und Trinken“ – so lautete das Motto der Veranstaltungsreihe, die das  Förderzentrum für Jugend und Soziales mit ihrem Kooperationspartner, der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, am 11. April durchführte.

Gemüse und Obst bunt und gesund stand im Mittelpunkt der Aktion, zu der  zahlreiche Kinder im Vorschulalter und ihre Eltern erschienen. Gemeinsam mit der Frosch-Handpuppe Joschi begrüßte die Referentin Claudia Zein-Schuld die Gruppe.

Danach sollten die Kinder auf dem Tisch liegende verschiedene Obst- und Gemüsesorten erkennen und auch benennen. Dabei wurden sie von Joschi unterstützt. Den größten Teil erkannten die aufmerksamen Kids auch mit Bravour.

Nach einer weiteren  kurzen Spieleinlage in Sachen Obst und Gemüse durften die Kinder nach dem  Händewaschen einen Obstsalat zubereiten. Gemeinsam wurde geschält und geschnippelt. Zum Schluss wurden die süßen Früchtchen mit Joghurt  und gehackten Nüssen verfeinert. Die Kinder erlebten, wie lecker ein selbst zubereiteter Obstsalat schmeckt und verspeisten ihn mit großer Begeisterung bis auf den letzten Rest. Kein Wunder, dass für die anwesenden Eltern nichts übrig blieb.

Alle Teilnehmer – besonders die Begleitpersonen der Kinder – lobten diese Veranstaltung. Glücklich über das Erlebte, gingen dann auch die Kinder mit strahlenden Gesichtern nach Hause.

Nach dieser gelungenen Aktion sind weitere geplant. Die Termine für die Veranstaltungen werden auf der Internetseite der Stiftung und in der Tagespresse veröffentlicht.

Bilder zu dieser Veranstaltung sind in der Bildergalerie zu sehen.

Erlebniswelt Essen und Trinken – Aktion für Vorschulkinder und Eltern

Kleinkind mit Lebnsmitteln von st-fotograf lizenzfreies Foto #43154397 auf Fotolia comMit einer Aktion rund um das Thema Gemüse und Obst bunt und gesund greift die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz diesen Aspekt auf. Auf spielerische Weise erfahren Kinder im Vorschulalter

  • wie groß die Gemüse- und Obstvielfalt ist
  • wie viel Gemüse und Obst sie brauchen, um aufgeweckt durch den Tag zu gehen
  • wie aufregend es ist, einen Obstsalat selbst zuzubereiten
  • wie lecker selbstgemachter Obstsalat schmeckt

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. bietet als Kooperationspartner des Jugend-Förderzentrums der  Unterstützung rund um das Thema Essen und Trinken.

Die Veranstaltung für Vorschulkinder und ihre Eltern findet am 11. April 2013 von 17 Uhr bis ca. 17:45 Uhr in den Räumlichkeiten des Jugendförderzentrums  statt. Referentin ist Diplom-Oecotrophologin Claudia Zein-Schuld von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, wird um Anmeldung über die Geschäftsstelle des Förderzentrums, Telefon (0 62 39) 24 51, jeweils dienstags bis donnerstags ab 15:30 Uhr, oder per E-Mail unter ernaehrungsberatung@bernd-jung-stiftung.de gebeten. Alternativ können Sie Ihr Kind aber auch hier direkt online anmelden:

Jetzt zur kostenlosen Veranstaltung online anmelden

Weitere Infos zum Thema Ernährungsberatung finden Sie hier.

Geschäftsstelle bis 1. April geschlossen

Tafel - Geschlossen

Die Geschäftsstelle des Förderzentrums ist während der Osterferien vom 22. März bis einschließlich 1. April geschlossen. Anmeldungen für die Veranstaltung “Erlebnisswelt Essen und Trinken” werden während dieser Zeit unter ernaehrungsberatung@bernd-jung-stiftung.de entgegen genommen.

Ab dem 2. April ist die Geschäftsstelle wie gewohnt von Dienstag bis Donnerstag ab 15.30 Uhr unter 06239-2451 wieder erreichbar.

Sponsor: