Förderzentrum für Jugend und Soziales

Jungen und Mädchen

Ballschule startet wieder ab 22. August 2017

Das Förderzentrum für Jugend und Soziales der Bernd-Jung-Stiftung – auch Kooperationspartner der Ballschule Heidelberg – startet ab Dienstag, 22. August 2017, wieder mit der Ballschule für Jungen und Mädchen im Alter von vier bis sieben Jahren unter der Leitung von ausgebildeten Ballschulübungsleitern.

Die Ballschule findet jeweils dienstags von 17.00 – 18.00 Uhr auf der Sportanlage der Bernd-Jung-Sportstätten (Kunstrasenanlage), Am Binnendamm, 67240 Bobenheim-Roxheim statt.

Anmeldung und Infos über ballschule@bernd-jung-stiftung.de oder über die Geschäftsstelle der Stiftung (Tel. 06239-995 696).

Weitere Infos unter: Leistungsspektrum / Ballschule

Ballschule startet wieder ab 16. Februar

BallschuleDas Förderzentrum für Jugend und Soziales der Bernd-Jung-Stiftung – auch Stützpunkt der Ballschule Heidelberg – beginnt ab Dienstag, 16. Februar 2016, wieder mit der Ballschule für Jungen und Mädchen im Alter von vier bis sieben Jahren unter der Leitung von ausgebildeten Ballschulübungsleitern. Die Ballschule findet in den Wintermonaten jeweils dienstags von 16.30 – 17.30 Uhr in der Sporthalle der Rheinschule, Rheinstraße 32, 67240 Bobenheim-Roxheim, statt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen und Infos über ballschule@bernd-jung-stiftung.de oder über die Geschäftsstelle des Förderzentrums, Telefon (06239) 995 696.

Ballschule startet wieder ab 9. September 2014

BallschuleDas Förderzentrum Jugend und Soziales  – auch Stützpunkt der Ballschule Heidelberg – beginnt ab Dienstag, den 09. September 2014  wieder mit der Ballschule für Jungen und Mädchen im Alter von vier bis sieben Jahren unter der Leitung von ausgebildeten Ballschulübungsleitern. Die Ballschule findet jeweils dienstags von 17.00 – 18.00 Uhr auf dem Sportgelände des SC  Bobenheim-Roxheim statt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung und weitere Infos über ballschule@bernd-jung-stiftung.de oder ab 16. September 2014 über die Geschäftsstelle des Förderzentrums Die-Mi (Tel. 06239-995 696).

Ballschule startet wieder ab 4. Februar

BallschuleDas Förderzentrum für Jugend und Soziales – auch Stützpunkt der Ballschule Heidelberg – beginnt ab Dienstag, 4. Februar,  wieder mit der Ballschule für Jungen und Mädchen im Alter von vier bis sieben Jahren unter der Leitung von ausgebildeten Ballschulübungsleitern. Die Ballschule findet in den Wintermonaten jeweils dienstags von 16.45 – 17.45 Uhr in der Sporthalle der Pestalozzischule, Grünstadter Straße 6 a, 67240 Bobenheim-Roxheim statt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen und Infos: über ballschule@bernd-jung-stiftung.de  oder bei Karin Ruppert (Tel.: 0157-74406175).

Ballschule startet wieder ab 27. August 2013

Förderung der JugendDas Förderzentrum Jugend und Soziales – auch Stützpunkt der Ballschule Heidelberg – beginnt ab Dienstag, den 27. August 2013  wieder mit der Ballschule für Jungen und Mädchen im Alter von vier bis sieben Jahren unter der Leitung von ausgebildeten Ballschulübungsleitern. Die Ballschule findet jeweils dienstags von 17:00 – 18.00 Uhr auf dem Sportgelände des SC  Bobenheim-Roxheim statt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen und Infos über ballschule@bernd-jung-stiftung.de oder die Geschäftsstelle des Förderzentrums, Telefon (0 62 39) 24 51, jeweils dienstags bis donnerstags ab 15:30 Uhr.

Ballschule startet wieder am 19.Februar 2013

Das Förderzentrum Jugend und Soziales – auch Stützpunkt der Ballschule Heidelberg – beginnt ab Dienstag, den 19. Februar 2013  wieder mit der Ballschule für Jungen und Mädchen im Alter von vier bis fünf  Jahren (Einsteiger) von ausgebildeten Ballschulübungsleitern und von sechs bis sieben Jahre (fortgeschrittene Fussball-Fördertraining)  unter der Leitung von Trainern mit DFB Lizenz . Die Ballschule findet jeweils dienstags von 17:00 – 18.00 Uhr auf dem Sportgelände des SC  Bobenheim-Roxheim statt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen und Infos über ballschule@bernd-jung-stiftung.de oder die Geschäftsstelle des Förderzentrums, Telefon (0 62 39) 24 51, jeweils dienstags bis donnerstags ab 15:30 Uhr.

Sponsor: