Förderzentrum für Jugend und Soziales

rheinland-pfälzische Polizei

Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz

Das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz macht Station in der Gemeinde Bobenheim-Roxheim zugunsten der Bernd-Jung-Stiftung mit ihrem integrierten Förderzentrum für Jugend und Soziales.

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bobenheim-Roxheim findet deshalb am

Freitag, dem 05. Mai 2017, 19.00 Uhr ( Einlass 18.30 Uhr )

In der Friedrich-Ludwig-Jahn-Halle, Jahnstr.6 in Bobenheim-Roxheim

ein Benefizkonzert statt.

Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz ein äußerst sympathischer Werbeträger für die rheinland-pfälzische Polizei und ein musikalischer Botschafter des Bundeslandes an Rhein und Mosel.

1953 als „Polizei-Musikkorps“ gegründet, etablierte sich das sinfonische Blasorchester schon bald als ideales Bindeglied zwischen Bürgern und Polizei. Durch Gastspiele in ganz Deutschland und im europäischen Ausland sowie durch zahlreiche Auftritte in Funk und Fernsehen hat das Polizeiorchester Rheinland-Pfalz einen hohen Bekanntheitsgrad erlangt.

Das Orchester ist Teil der Bereitschaftspolizei des Landes Rheinland-Pfalz und steht seit dem 01.09.2014 unter der Leitung von Stefan Grefig.

So vielseitig wie die Aufgaben des Orchesters, ist auch das Repertoire der 37 professionellen Musikerinnen und Musiker. So reicht es von klassischer sinfonischer Musik bis hin zu zeitgenössischer Originalliteratur und von traditioneller Marschmusik bis hin zur Unterhaltungsmusik.

Eintrittskarten zu diesem Highlight im ersten Halbjahr 2017 sind zum Preis von 16.– €

( Abendkasse 18.– € ) an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

 

Gemeindeverwaltung Bobenheim-Roxheim –Bürgerbüro- Frau Jambrich ( Tel.-Nr. 06239/

939 – 1109 ) bzw. Informationstheke ( Tel.-Nr. 06239/939-0 )

 

K Kiosk Bobenheim-Roxheim im LEH Globus, Südring 2,

67240 Bobenheim-Roxheim, Tel.-Nr. 06239/929092

 

K Kiosk Grünstadt im LEH Globus, Daimlerstr. 23,

67269 Grünstadt, Tel.-Nr. 06359/946316

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Herrn Clemens Körner, Landrat des  Rhein-Pfalz-Kreises.

Sponsor: