Förderzentrum für Jugend und Soziales

Monatsarchive: März 2018

Babymassage für Kinder im Alter von acht Wochen bis sieben Monaten

Das Förderzentrum für Jugend und Soziales der Bernd-Jung-Stiftung bietet in Kooperation mit der VHS Bobenheim-Roxheim ab 11. April 2018 Kurse zur „Babymassage“ für Kinder im Alter ab acht Wochen bis sieben Monaten an.

Die Kurse werden von der Hebamme Franziska Götz (Stadtklinik Frankenthal) geleitet, die 2008 durch eine zusätzliche Weiterbildung die entsprechende Qualifikation erwarb, um das Kursangebot kompetent zu leiten.

Die Bedeutung der Berührung für die Entwicklung des Kindes ist inzwischen unumstritten. Studien weltweit haben das bewiesen. Spezielle Massagetechniken tragen nachweislich zur Entspannung und zum Wohlbefinden der Babys bei. Der gesunde Schlaf nach einer auf die Bedürfnisse des Kindes abgestimmten Massage ist durch nichts zu ersetzen.

In den Kursen wird in einer kleinen Gruppe das Baby selbst massiert. Dabei wird die indisch-schwedische Babymassage erlernt, die vitalisierende und entspannende Elemente enthält.

Die Kolikmassage hilft bei den typischen Bauch-Wehwehchen der ersten Lebenswochen. Durch die Anwendung verschiedener Öle kann das Wohlbefinden des Babys noch zusätzlich unterstützt werden.

Der Kurs findet immer mittwochs von 10.00 bis 11.00 Uhr, Am Binnendamm 20, auf dem Gelände des SC Bobenheim-Roxheim, statt. Bei entsprechender Nachfrage wird ein zweiter Kurs in der Zeit von 11.15 bis 12.15 Uhr angeboten

Die Teilnahmegebühr pro Kurs mit 5 Unterrichtseinheiten à 1 Stunde beträgt 65 € inkl. 20 € für Babymassageöl und kursunterstützende Unterlagen.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nur unter Telefon 06239-939-0 oder 06239-939-1133 möglich.

Weitere Infos unter Leistungsspektrum / Babymassage.

 

Einlaufkinder aus Bobenheim-Roxheim und Frankenthal beim Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern

Highlight für Kinder mit Handicap 

Die Bernd-Jung-Stiftung verhalf mit ihrem Kooperationspartner, der IKK Südwest, 24 Kindern mit Handicap am 27. Spieltag der 2. Bundesliga zu einem besonderen Erlebnis. Sie durften mit den Profis des 1. FC Kaiserslautern und denen des FC St. Pauli an der Hand in das Fritz-Walter Stadion einlaufen.

Am Samstag, den 17. März 2018, waren 5 Kinder der Integrativen Gemeinde-Kindertagesstätte Bobenheim-Roxheim sowie 19 Kinder des Behindertensportvereins Frankenthal zu Gast bei den Roten Teufeln auf dem Betzenberg.

Vor dem Spiel sorgte FCK-Profi Gervane Kastaneer für strahlende Kinderaugen. Er posierte mit den kleinen FCK-Fans auf Erinnerungsfotos und verteilte fleißig Autogramme.

Dann das Highlight: Die Kids liefen staunend Hand in Hand mit ihren Idolen vor rund 32.000 Zuschauern auf den Rasen des Betzenbergs. Danach konnten die Kinder mit ihren Betreuern und Eltern das Spiel vom Familienblock aus verfolgen. Dieser Tag war für alle Kinder mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis.  

ACHTUNG: Start der Fussballakademie Kaiserslautern wetterbedingt verlegt auf 9. April in Bobenheim-Roxheim

Aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen muss der Start der Fussballakademie Kaiserslautern (FAKL) vom Montag, den 19. März auf Montag, den 9. April 2018 verlegt werden.

Nach der Winterpause bietet die Fussballakademie Kaiserslautern (FAKL) in Kooperation mit der Bernd-Jung-Stiftung wieder ein altersgerechtes Training für junge Fussballer-/innen aus der Metropolregion im Alter von 7 bis 11 Jahren an.

Das erste Training für neue Kids ist hierbei ein kostenloses Schnuppertraining.

Unter Anleitung des ehemaligen Profis des 1. FC Kaiserslautern Axel Roos mit DFB Fussballlehrer-Lizenz findet das Training jeweils montags für 7- bis 11jährige von 16.00 bis 17.30 Uhr auf dem Sportgelände der Bernd-Jung-Sportstätten (Kunstrasenanlage), Am Binnendamm, 67240 Bobenheim-Roxheim, statt.

Erneut werden auch Trainer des Bundesligisten TSG Hoffenheim, die Partner der FAKL sind, das erste Training am 9. April unterstützen.

Anmeldungen und Infos zum Schnuppertraining sind aus organisatorischen Gründen nur unter www.axelroos.com oder info@axelroos.com und telefonisch unter Tel.: 06301-3897313 möglich.

Weitere Infos unter Leistungsspektrum / Fussballakademie.

 

Wir suchen pädagogische Fachkräfte!

Die Bernd-Jung-Stiftung sucht für den ambulanten Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt dynamische und flexible pädagogische Fachkräfte, mit Lust am Gestalten und Talent zum konzeptionellen Arbeiten.

Wir kooperieren zurzeit sehr erfolgreich mit Kindertagesstätten und Grundschulen.

Unser Schwerpunkt liegt im Bereich Pädagogik kombiniert mit Bewegung.

Wir bieten Ihnen ein angenehmes Arbeitsklima und eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit.

Wenn unsere Anzeige Ihr Interesse geweckt hat und Sie sich mit den fachlichen Standards der Bernd-Jung-Stiftung identifizieren können, schicken Sie bitte Ihre aussagekräftige Kurzbewerbung an folgende Adresse: stiftung@bernd-jung-stiftung.de

 

Den sportlichen Vorbildern einmal ganz nah sein: Mit den FCK-Fußball-Profis ins Stadion einlaufen

Bernd-Jung-Stiftung und Kooperationspartner IKK Südwest ermöglichen Kindern mit Handicap ein Highlight

Seit Wochen freuen sich 20 Kinder vom Behindertensportverein Frankenthal und  5 Kinder von der Integrativen Gemeinde-Kindertagesstätte Bobenheim-Roxheim auf dieses ganz besondere Ereignis: Wenn am 17.März das Zweitligaspiel FCK gegen St. Pauli in Kaiserlautern am Betzenberg stattfindet,  werden sie dabei sein und mit den Fußball-Profis Hand in Hand ins Stadion laufen. Danach werden die Kinder im Familienblock mit ihren Eltern und Betreuern das Spiel verfolgen und dem FCK für einen Sieg die Daumen drücken.

Einmal den Fußballhelden ganz nah sein, das ist ein besonderes Erlebnis. Aus diesem Grund  erhalten alle Kinder Fußball-Trikots– gesponsert von der IKK Südwest, die soziales Engagement in Rheinland-Pfalz unterstützt.

Der Bernd-Jung-Stiftung mit dem integrierten Förderzentrum für Jugend und Soziales ist es ein großes Anliegen, etwas für Kinder und Jugendliche zu tun und so übernahm diese gern die Koordination für diese besondere Aktion.
                                                                                                                                                   
Bild: IKK Südwest

 

Fussballakademie Kaiserslautern startet wieder ab 19. März in Bobenheim-Roxheim

Nach der Winterpause bietet die Fussballakademie Kaiserslautern (FAKL) in Kooperation mit der Bernd-Jung-Stiftung ab dem 19. März 2018 wieder ein altersgerechtes Training für junge Fussballer-/innen aus der Metropolregion im Alter von 7 bis 11 Jahren an.

Das erste Training für neue Kids ist hierbei ein kostenloses Schnuppertraining.

Unter Anleitung des ehemaligen Profis des 1. FC Kaiserslautern Axel Roos mit DFB Fussballlehrer-Lizenz findet das Training jeweils montags für 7- bis 11jährige von 16.00 bis 17.30 Uhr auf dem Sportgelände der Bernd-Jung-Sportstätten (Kunstrasenanlage), Am Binnendamm, 67240 Bobenheim-Roxheim, statt.

Erneut werden auch Trainer des Bundesligisten TSG Hoffenheim, die Partner der FAKL sind, das erste Training am 19. März unterstützen.

Anmeldungen und Infos zum Schnuppertraining sind aus organisatorischen Gründen nur unter www.axelroos.com oder info@axelroos.com und telefonisch unter Tel.: 06301-3897313 möglich.

Weitere Infos unter Leistungsspektrum / Fussballakademie.

Sponsor: