Förderzentrum für Jugend und Soziales

Lebensmitteln

Kurs „Clever Essen und Trinken“

Die Bernd-Jung-Stiftung mit ihrem integrierten Förderzentrum für Jugend und Soziales bietet am 13. März 2019 mit seinen Kooperationspartnern, der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. und der VHS Bobenheim-Roxheim den Kurs „Clever Essen und Trinken“ für Kinder von 8 bis 12 Jahren an.

An vier Mitmachstationen wird verraten, wie es geht. Bei der Station „Clever Essen und Trinken“ wird gecheckt, ob der Körper wirklich alles bekommt, was er braucht.

Die Station „Dem Zucker auf der Spur” spürt Zucker in Müsli, Getränken und Co auf.

Der perfekte Durstlöscher wird an der Station „Geschmackstester“ gemixt.

Wie viel Eiweiß in unseren Lebensmitteln steckt, zeigt die vierte Station „Protein-Bar“.

Die Veranstaltung findet von 17.30 bis 19.00 Uhr in den Räumen der VHS, in der Realschule plus, Grünstadter Str. 6 in 67240 Bobenheim-Roxheim statt.

Referentin ist Diplom-Oecotrophologin Claudia Zein-Schuld von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Der Kurs ist für die Teilnehmer kostenlos

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nur über die VHS Bobenheim-Roxheim unter 06239-939-0 oder 06239-939-1111 möglich.

 

Knackig, duftig, bunt – Erlebniswelt Essen

Die Bernd-Jung-Stiftung mit ihrem integrierten Förderzentrum für Jugend und Soziales bietet am 20 März 2018 mit seinen Kooperationspartnern, der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. und der VHS Bobenheim-Roxheim den Kurs „Knackig, duftig, bunt – Erlebniswelt Essen“ an.

Wachsen Karotten auf Bäumen? Wie schmecken Erdnüsse mit zugehaltener Nase? Schmeckt die Pfefferminze nach Kaugummi oder der Kaugummi nach Pfef­ferminze? Fragen, die Kinder der Fast-Food-Generation oft nicht mehr beantworten kön­nen. Viele Kinder kennen die natürlichen Aromen und Beschaffenheiten von Lebens­mitteln nicht, von der Zubereitung ganz zu schweigen. Der Bezug zur Herkunft unserer Lebensmittel fehlt.

Beim Sinnesparcours „Knackig, duftig, bunt – Erlebniswelt Essen“ erleben Kinder die Viel­falt von Lebensmitteln, wie die Natur sie bietet.

Die Mitmach-Ausstellung der Verbraucher­zentrale wendet sich an Menschen ab 8 Jahren.  Sensorik-Statio­nen laden dazu ein, die eigenen Sinne zu erproben und Lebensmittel spielerisch zu erkunden.

Die Veranstaltung findet von 17.00 Uhr bis ca. 18.30 Uhr, auf dem Gelände des SC Bobenheim-Roxheim,  Am Binnendamm 20, 67240 Bobenheim-Roxheim statt. Referentin ist Diplom-Oecotrophologin Claudia Zein-Schuld von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Der Kurs ist für die Teilnehmer kostenlos

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nur über die VHS Bobenheim-Roxheim unter 06239-939-0 oder 06239-939-1133 möglich.

 

Spürnasen aufgepasst! – Gemeinsam dem Zucker auf der Spur.

ErnährungsberatungDas Förderzentrum für Jugend und Soziales bietet am 26. Februar 2015 mit seinem Kooperationspartner, der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz und in Zusammenarbeit mit der VHS Bobenheim-Roxheim einen Kurs für Kinder von 4 bis 6 Jahren unter dem Motto  „Spürnasen aufgepasst“ an.

In einigen Lebensmitteln ist ganz schön viel Zucker versteckt. Zucker schmeckt süß und lecker. Aber es gibt auch ein „Aber“ wie jedes Kind weiß. Doch wo genau versteckt sich der Zucker im Essen und Trinken. Gemeinsam dem Zucker auf der Spur sein – wie Detektive, damit uns nichts entgeht. Eltern dürfen natürlich auch gerne mitmachen.

Der Kurs beginnt um 17.00 Uhr und endet um 17.45 Uhr. Die Veranstaltung findet, Am Binnendamm 20, 67240 Bobenheim-Roxheim, statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Referentin ist Diplom-Oecotrophologin Claudia Zein-Schuld von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen ist nur über die VHS-Leiterin Manuela Lemster, Tel. 06239-939-1309 oder unter 06239-939-0 möglich.

 

Fühlen wie´s schmeckt

Fühlen wie´s schmecktAktion für Vorschulkinder und Ihre Eltern

Das Förderzentrum für Jugend und Soziales bietet am 15. Oktober 2014 mit seinem Kooperationspartner, der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V., eine Aktion für Vorschulkinder und ihre Eltern unter dem Motto „Fühlen wie´s schmeckt“ an.

Wachsen Karotten auf den Bäumen? Wie schmecken Erdnüsse mit zugehaltener Nase? Schmeckt die Pfefferminze nach Kaugummi oder der Kaugummi nach Pfefferminze? Fragen, die die Kinder der Fast-Food-Generation oft nicht mehr beantworten können. Viele Kinder kennen die natürlichen Aromen und Beschaffenheit von Lebensmitteln nicht, von der Zubereitung ganz zu schweigen. Der Bezug zur Herkunft unserer Lebensmittel fehlt. Fünf Sensorik-Stationen laden dazu ein, die eigenen Sinne zu erproben und Lebensmittel spielerisch zu erkunden.

Die Veranstaltung findet von 17:00 Uhr bis ca. 17:45 Uhr in den Räumen des Förderzentrums statt. Referentin ist Diplom-Oecotrophologin Claudia Zein-Schuld von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, ist eine Anmeldung über die Geschäftsstelle des Förderzentrums, Telefon (0 62 39) 995 696, jeweils dienstags und mittwochs ab 14:30 Uhr, oder per E-Mail unter ernaehrungsberatung@bernd-jung-stiftung.de erforderlich.

Sponsor: