Förderzentrum für Jugend und Soziales

lernen

„Schokologie“ – immer fair bleiben, auch beim Naschen

Die Bernd-Jung-Stiftung mit ihrem integrierten Förderzentrum für Jugend und Soziales bietet am 19. September 2018 mit seinen Kooperationspartnern, der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. und der VHS Bobenheim-Roxheim den interaktiven Kurs „Schokologie“ – immer fair bleiben, auch beim Naschen„ für Kinder zwischen 11 und 13 Jahren. an.

Immer fair bleiben, auch beim Naschen! Wie das funktioniert zeigt der Schokologie-Workshop der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Kindern zwischen 11 und 13 Jahren. An drei Stationen begleiten sie die Kakaobohne von der Pflanze bis zur fertigen Schokolade und müssen dabei so manche Nuss knacken. Beim „Memory-Spiel“ geht es um die Siegel fair gehandelter Produkte. An der Station „Sag an“ erfahren die Kinder, welche Ziele der Faire Handel verfolgt und wie diese erreicht werden. Sie lernen die Kakaoanbauländer kennen und „rühren“ sogar selbst eine leckere Nuss-Kakao-Creme.

Die Veranstaltung findet von 17.00 Uhr bis ca. 18.30 Uhr, auf dem Gelände des SC Bobenheim-Roxheim,  Am Binnendamm 20, 67240 Bobenheim-Roxheim statt. Referentin ist Diplom-Oecotrophologin Claudia Zein-Schuld von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Der Kurs ist für die Teilnehmer kostenlos.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nur über die VHS Bobenheim-Roxheim unter 06239-939-0 oder 06239-939-1133 möglich.

 

Schnuppervormittag Rettungsschwimmen

Was macht eigentlich ein Rettungsschwimmer? Wer sich für die Antwort interessiert, ist am Bobenheim-Roxheimer Silbersee genau richtig. Am 08. Juli 2018 bietet das Förderzentrum für Jugend und Soziales der Bernd-Jung-Stiftung in Kooperation mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Frankenthal und der VHS Bobenheim-Roxheim einen Schnuppervormittag unter dem Motto “Sicher am See” an.

Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 14 Jahren werden an diesem Tag von 10.00 bis 13.00 Uhr unter anderem auf die Gefahren am und im Wasser aufmerksam gemacht und in Grundzügen lernen, wie sie im Notfall sich oder einem anderen helfen können. Praktische Übungen sollen hierbei nicht zu kurz kommen.

Das Angebot ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nur über die VHS Bobenheim-Roxheim, Tel. 06239-939-0 oder unter 06239-939-1309 möglich.

 

Neue Wege gehen: Kooperation Bernd-Jung-Stiftung und Tiergehege Frankenthal e.V.

Bernd-Jung-Stiftung und Tiergehege Frankenthal e.V. planen nachhaltige Zusammenarbeit

Freuen sich auf die Zusammenarbeit, von links: Marion Merzbacher, Bernd Kühn, Hans-Georg Schwarz (Vorstand Tiergehege Frankenthal e.V.), Harald Stark Geschäftsführer Bernd-Jung-Stiftung

Ziel dieser Kooperation ist es, Kinder wieder näher zur Natur zu bringen. Dabei sollen sich die Kids durch eigenes Erforschen und Handeln in einer Gemeinschaft in der Natur ausprobieren. Dazu gehören natürlich auch eine gemeinsame Organisation und die Gestaltung eines solidarischen Arbeitstages.

Die Grundlage aller Aktivitäten ist die Freiwilligkeit. Diese erlaubt den  Kindern in der Natur ein hohes Maß an Kreativität und eine kooperative Zusammenarbeit. In einem „Dialog der Generationen“ lernt man gegenseitig voneinander. Die Erwachsenen begleiten die Kinder und geben ihre jahrelange Lebenserfahrung und ihr Wissen weiter.

Die Kinder können sich im Tiergehege an der Arbeit beteiligen und lernen gleichermaßen den Umgang mit Tieren. Im Gegensatz zu Handy & Co. verschafft ihnen dies gewissermaßen echte Erfolge und das Gefühl etwas Sinnvolles vollbracht zu haben.

 

Schnuppervormittag Rettungsschwimmen

Was macht eigentlich ein Rettungsschwimmer? Wer sich für die Antwort interessiert, ist am Bobenheim-Roxheimer Silbersee genau richtig. Am 02. Juli 2017 bietet das Förderzentrum für Jugend und Soziales der Bernd-Jung-Stiftung in Kooperation mit der VHS Bobenheim-Roxheim und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Frankenthal einen Schnuppervormittag unter dem Motto “Sicher am See” an.

Interessierte Elf- bis 14-Jährige werden an diesem Tag von 10.00 bis 13.00 Uhr unter anderem auf die Gefahren am und im Wasser aufmerksam gemacht und in Grundzügen lernen, wie sie im Notfall sich oder einem anderen helfen können. Praktische Übungen sollen hierbei nicht zu kurz kommen.

Das Angebot ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nur über die VHS Bobenheim-Roxheim, Tel. 06239-939-1133 oder unter 06239-939-0 möglich.

 

Mitmach-Olympiade

Erfolgreiche Kooperation zwischen Bernd-Jung-Stiftung und Integrativer Gemeindekindertagesstätte erreicht weiteren Höhepunkt

Mitmach-Olympiade für Kinder der Integrativen Gemeindekindertagesstätte am 01.06.2017 von 9 bis 14 Uhr auf den Plätzen der Bernd-Jung-Sportstätte.

  Durch Bewegung

– bauen Kinder ihre Persönlichkeit auf

– lernen Kinder sich und ihren Körper sowie die damit verbundenen Möglichkeiten und Grenzen kennen

 – erfahren Kinder ihre Umwelt

 – eignen sich Kinder vielfältiges Wissen an

 – haben Kinder Spaß.

Unter diesen Prämissen arbeiten die Bernd-Jung-Stiftung und die Integrative Gemeindekindertagesstätte seit vielen Jahren erfolgreich zusammen und geben Kindern die Möglichkeit, unter Anleitung ausgebildeter Trainer der Stiftung, wertvolle Erfahrungen im Bereich Bewegung zu sammeln.

Was liegt da näher als – anlässlich des Internationalen Tag des Kindes – gemeinsam eine Veranstaltung durchzuführen, an der die Kinder das tun dürfen, was sie am liebsten machen: Sich bewegen! So war schnell die Idee einer Mitmach-Olympiade geboren. An diesem Tag sollen bzw. dürfen die Kinder an verschiedenen Sportstationen ihren Bewegungsdrang ausleben und zeigen, was in ihnen steckt.

Dank Trainer Oliver Müller wird ein abwechslungsreicher Sportparcours auf die Kinder warten, wo auch der Spaß nicht zu kurz kommen wird.

Am Ende des Tages werden alle kleinen Sportler entsprechend geehrt.

 

Ferienwoche „Mut tut gut“ für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Freizeitwoche Gewaltprävention 2014Das Förderzentrum für Jugend und Soziales bietet vom 17. bis 21. Oktober 2016 in der Zeit von jeweils 9 bis 13 Uhr mit seinen Kooperationspartnern, dem Bundesverband Gewaltprävention „Selbstbewusst & Stark e.V.“, und der VHS Bobenheim-Roxheim einen Ferienkurs für Kinder von 6 bis 12 Jahren an.

So sollen Kinder zu starken und selbstbewussten Persönlichkeiten werden und lernen mit folgenden Themen umzugehen:

– Mit einfachen Mitteln selbstbewusst & stark werden.

– Anhand von Körpersprache andere Menschen einschätzen lernen.

– Wie bilden Kinder ein Team und bleiben immer “cool”?

– Spielerisches Erlernen von Konfliktlösungsstrategien – Wie entspanne ich Konflikte und wie kann ich mich wehren.

– Methoden, um sich wirksam gegen Mobbing zu wehren

– Natürlich werden auch Konzentrations- und Quiz-Spiele wie “Schlag den Trainer”, Superstar, Bilder sprayen oder T-Shirts bemalen und vieles mehr durchgeführt.

Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnehmerurkunde, ein T-Shirt und ein Erinnerungsfoto sowie eine DVD.

Die Kosten betragen pro Teilnehmer 75,- Euro.

Veranstaltungsort:

Rheinschule, Rheinstraße 32, 67240 Bobenheim-Roxheim.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nur über die VHS Bobenheim-Roxheim, Tel. 06239-939-0 oder 06239-939-1133 möglich.

 

Mehrgenerationentreff

MehrgenerationentreffDas Caritas-Altenzentrum St. Magdalena wird künftig mit der Bernd-Jung-Stiftung mit ihrem integrierten Förderzentrum für Jugend und Soziales und der Realschule plus zusammenarbeiten, um ein neues soziales Netzwerk von „Jung und Alt“ in Bobenheim-Roxheim zu schaffen. Ziel ist es, eine gemeinsame Vernetzung von Aktivitäten und Projekten von Schülerinnen und Schülern der Realschule Plus mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Caritas-Altenzentrum St. Magdalena unter Begleitung der Bernd-Jung-Stiftung nachhaltig zu kreieren und zu gewährleisten.

So sollen mehrmals im Jahr gemeinsame Mehrgenerationentreffs stattfinden, an denen interessierte Schüler/-innen und Bewohner/-innen gemeinsam an einem Projekt arbeiten. Dies können z.B. kreative Kunstprojekte, Gartenprojekte wie das Anlegen eines Hochbeetes nach eigenen Vorstellungen, Ausflüge, Feste und Spielenachmittage sein.

Durch gemeinsame Aktivitäten können beide Generationen voneinander lernen und profitieren und eine „Patenschaft“ miteinander eingehen.

Nach den Sommerfreien findet der erste gemeinsame Termin von „Jung und Alt“ statt.

 

Schnuppervormittag Rettungsschwimmen

Schnupperkurs RettungsschwimmerWas macht eigentlich ein Rettungsschwimmer? Wer sich für die Antwort interessiert, ist am Bobenheim-Roxheimer Silbersee genau richtig. Am 03. Juli 2016 bietet das Förderzentrum für Jugend und Soziales in Kooperation mit der VHS Bobenheim-Roxheim und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Frankenthal einen Schnuppervormittag unter dem Motto “Sicher am See” an.

Interessierte  Elf- bis 14-Jährige  werden an diesem Tag von 10.00 bis 13.00 Uhr unter anderem auf die Gefahren am und im Wasser aufmerksam gemacht und in Grundzügen lernen, wie sie im Notfall sich oder einem anderen helfen können. Praktische Übungen sollen hierbei nicht zu kurz kommen.

Das Angebot ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen nur über die VHS Bobenheim-Roxheim, Tel. 06239-939-1133 oder unter 06239-939-0 möglich.

 

Sponsor: